Wie sicher ist man über Freifunk gegenüber PRISM?

Der Text nimmt sich eine Korrespondenz über Email als Beispiel, dies gilt aber Analog bei allen Diensten (Facebook, Twitter, DropBox, Google Drive etc.).

PRISM enthält wohl mehrere Komponenten die der Privatsphäre gefährlich werden können: Einerseits scheint ein Zugriff auf die Server bei diversen Anbietern, mit diesem Projekt ermöglicht worden zu sein.

Hier ist es mit Freifunk möglich den Benutzer nur noch mit einem Account zu verknüpfen – nicht mehr mit der IP und damit auch mit dem Bürgerlichen Namen. Pseudonyme sind so sicher, sofern man in privater Korrespondenz über diesen Dienstleister nicht seinen Bürgerlichen Namen anderen Preis gibt.

Wenn man eine Email an einen Bekannten verschickt unter der Adresse a@b.com so landet, bei Zugang von PRISM zum Server deines Emailanbieters, nur „a“ als Absender in der Datenbank. Deine IP ist nicht zu dir zurückverfolgbar, somit kann die IP nicht als Identifizierung deiner selbst dienen.

Andererseits, wenn PRISM keinen Zugriff auf beide Emailserver hat, ist nur das Abhören von unverschlüsselter Kommunikation, bei der über die Internetinfrastruktur laufende Datenverbindung, möglich. Wenn zwischen den Emailservern eine verschlüsselte Verbindung verwendet wird und du beim Abfragen ebenso eine verschlüsselte Verbindung benutzt ist deine Kommunikation sicher.

Um vollkommen sicher zu gehen, dass deine Kommunikation nicht überwacht werden kann, sollte End-zu-End-Verschlüsselung verwendet werden. GPG ist hier als Beispiel zu nennen.

Einen großen Vorteil bietet Freifunk dennoch, lokale Dienste innerhalb des Freifunk-Netzwerks sind natürlich von diesen Überwachungen ausgenommen, da hier keine Kommunikation über irgendwelche (nicht-Vereins-)Server stattfinden muss.

Wir möchten dir gerne eine Palette von sicherer Software empfehlen, die PRISM-Überwachung ausschließt, da End-zu-End-Verschlüsselung verwendet wird:

DropBox/Google Drive Alternative: Bittorrent Sync

Die Nachricht der Email sicher Verschlüsseln: Mit GPG

Alternative zur Email: Bitmessage

Alternative zu Skype/VoIP: Jitsi

Alternative zu Facebook/G+: Disposia oder Friendica

Alternative zu WhatsApp: Threema für Android und Threema für iOS

/rk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Disclaimer

Jedes Freifunk-Projekt ist eigenverantwortlich tätig und der "Verbund freier Netzwerke NRW e.V." stellt keinen Dachverband für Nordrhein-Westfalen dar. Es gibt in NRW, sowie deutschlandweit eine ganze Reihe von Gruppen die Freifunk auf Ihre Weise betreiben. Der Fokus liegt dabei auf lokalen und unabhängigen Communities. Vereine wir der unsere sind dabei eher als Infrastrukturgeber im Hintergrund zu sehen. Allgemeine Informationen zum Projekt finden sich auch unter freifunk.net